PRÄZISIONSDREHTEILE

In der Technik bezeichnet das Drehen einen Fertigungsprozess, bei dem durch Entfernen von Material mit einem oder mehreren Schneidwerkzeugen, Revolutionsteile (Schrauben, Muttern, Achsen usw.) entstehen.

Die Teile werden in kleinen, mittleren oder großen Serien auf herkömmlichen Kurven- oder numerisch gesteuerten Drehmaschinen bearbeitet. Sie werden nacheinander aus Draht (Kurven) oder Stangen (CNC) bearbeitet, um eine hohe Produktivität und Präzision zu erreichen.

Im Allgemeinen werden die so gefertigten Teile nachfolgenden Bearbeitungsprozessen (mechanisch, thermisch oder chemisch) unterzogen, bevor sie zur Herstellung von Unterbaugruppen verwendet werden.

ADAX SA ist seit 1927 ein solider Partner im Bereich Mikrodrehen. Unsere Produktion reicht von einigen hundert Stück bis zu mehreren Millionen Teilen in verschiedenen Materialien und einer breiten Palette von Oberflächen.

Wir haben einen umfangreichen Maschinenpark, der aus ESCO-Kurvenautomaten oder automatischen CNC-Drehmaschinen besteht. Der verwendete Maschinentyp hängt sowohl von der Komplexität der herzustellenden Teile als auch von der Seriengrösse ab.

NC Präzisionsdrehteile

Als technologisches Flaggschiff unserer Stangendrehabteilung verfügen wir über mehrere numerisch gesteuerten Maschinen der neuesten Generation zur Herstellung von Teilen in kleinen, mittleren oder großen Serien. Von unseren Einspindlern bis zu Mehrspindlern ermöglichen unsere modernen Produktionsmittel das Drehen von sehr komplexen Teilen in verschiedenen Materialien und in Abmessungen zwischen Ø 0,50 und 20,00 mm.